Link zur Startseite

LWZ: Niederschlagswarnung für die Steiermark

Gültig: So., 01.05.2016 09 Uhr bis Mo, 02.05.2016 18 Uhr MESZ

Landeswarnzentrale Steiermark, Graz, 01.05.2016 

Laut Mitteilung der ZAMG sorgt ein Tiefdruckgebiet über dem Mittelmeer im angegebenen Zeitraum in weiten Teilen der Steiermark für Regen. Durch den teils lebhaften Nordost- bis Ostwind führen Staueffekte insbesondere in der Südweststeiermark für nochmals verstärkte Niederschläge. In Summe können in den Bezirken Voitsberg, Deutschlandsberg, Graz-Umgebung (West) und Leibnitz verbreitet 40 bis 80 mm (Liter/m2) zusammenkommen, lokal noch mehr. In diesen Gebieten ist die Unwettergefahr somit am höchsten!

Auch in der Ost- und Südoststeiermark sowie in Teilen der Obersteiermark sind 30 bis 50 mm zu erwarten. Kaum warnrelevante Mengen zeichnen sich für die nördliche Obersteiermark ab.

Die Schneefallgrenze liegt generell oberhalb von 1500 bis 1900 m Höhe, zudem weht teils auch in den Niederungen lebhafter bis kräftiger Nordostwind (Spitzen aber voraussichtlich kaum über 60 km/h).

Tritt eine Änderung der Warnsituation ein, so kann diese auf der Internethomepage der ZAMG unter der Adresse http://www.zamg.ac.at/ abgerufen werden.