Link zur Startseite

LWZ: Brand bei einer Kunststoffrecyclingfirma in Wildon

weit sichtbare Rauchsäule nach Brand in Wildon © LWZ, Harald Zach
weit sichtbare Rauchsäule nach Brand in Wildon
© LWZ, Harald Zach

Landeswarnzentrale Steiermark, Graz 29.08.2015, 16.00 Uhr 

In Wildon im Bezirk Leibnitz ist heute um 12.45 Uhr ein Feuer in einer Kunststoff-Recycling-Firma ausgebrochen. 300 Feuerwehrleute sind im Löscheinsatz, die Rauchsäule ist weithin sichtbar. Erste Messungen haben keine Schadstoffkonzentrationen in den dortigen Siedlungsgebieten ergeben. Laut Chemiealarmdienst des Landes Steiermark ist daher von keiner akuten Gefährdung für die Bevölkerung auszugehen.

Die Lage wird von den Sachverständigen weiterhin ständig beobachtet und wird aufgrund der derzeitigen Wetterlage in den Abendstunden mit einer erhöhten Geruchsbelästigung in den von der Rauchwolke betroffenen Gebieten zu rechnen sein.

Als reine Vorsichtsmaßnahme gegen die allenfalls auftretende Geruchsbelästigung wird daher empfohlen, Fenster und Türen in den betroffenen Gebieten (nördlich von Wildon in Richtung Graz Umgebung und Graz) geschlossen zu lassen.