Gewittter- und Starkregenwarnung für die Steiermark

Gültigkeitszeitraum: 13.08.2020 14:00 h bis 13.08.2020 20:00 h

Aktuelle Wetterwarnung der ZAMG
Aktuelle Wetterwarnung der ZAMG© ZAMG

Landeswarnzentrale Steiermark, Graz, 13.08.2020, 12.30 Uhr

An der Vorderseite eines westeuropäischen Tiefdruckgebietes werden heute sehr energiereiche Luftmassen im Alpenraum labilisiert. Damit steigt laut ZAMG die Gewitterneigung deutlich an.

Wetterentwicklung:
Ausgehend von den Niederen Tauern kommt es jetzt zu Auslösungen, die sich im Laufe des Nachmittags auch in das Flachland ausbreiten. Die Gewitterwolken haben großen Flüssigwasseranteil, der zusammen mit der langsamen Zellenwanderung zu hohen örtlichen Niederschlagsraten führt. Das Hauptproblem dürfte also der Starkregen werden, aber auch Sturmböen und punktueller Hagel sind möglich.

Hauptbetroffene Gebiete:
Zunächst das Bergland von Hohentauern ostwärts, später aber auch Semmering, Wechsel und Randgebirge/Weststeiermark und zum Schluss auch das östliche Flachland.

Besondere Bemerkungen bzw. weitere Aussichten:
Noch in der ersten Nachthälfte dürfte es sich beruhigen. Morgen stehen uns nochmals mit viel Energieangebot wahrscheinlich schwere Gewitter ins Haus.

Tritt eine Änderung der Warnsituation ein, so kann diese auf der Internethomepage der ZAMG unter der Adresse www.zamg.ac.at (Wetterwarnungen) abgerufen werden.

Bitte beachten Sie unter diesem  Link die Verhaltensempfehlungen bzw. Informationen des steirischen Zivilschutzverbandes.

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).